Die Fotografin - Die Welt von morgen : Roman

Durst-Benning, Petra, 2020
Verfügbar Nein (0) Titel ist in dieser Bibliothek derzeit nicht verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 1 (voraussichtl. bis 02.06.2021)
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-7645-0664-3
Verfasser Durst-Benning, Petra Wikipedia
Systematik ZbHi - Historische Romane
Schlagworte Deutsche Literatur, von der großen Liebe träumen, Zeit für einen Neuanfang ist gekommen, sich auf nach Berlin machen, Tod des Onkels, Laichingen verlassen haben, Arbeit als Wanderfotografin wiederaufgenommen habe, nicht mehr allein unterwegs sein, Gastwirtsohn hat sich ihr angeschlossen, gemeinsam bereisen sie das Land, dörliche Enge, großstädtischen Trubel erleben wollen, Aufenthalt in Berlin, es gelingt ihm, einen Postkartenhandel aufzubauen, florierender Postkartenhandel, öfter Schwierigkeiten haben, Gastanstellung zu fin, der Vergangenheit nicht nachtrauern, lieber die Welt von morgen mitgestalten möchten, es wagen, sich neu zu erfinden, dennoch treu bleiben, alte Bekannte begegnen ihr auf ihrem Weg, beide Frauen wissen noch nicht was ihnen bevorsteh, größte Herausforderung ihres Lebens steht bevor
Verlag Blanvalet
Ort München
Jahr 2020
Umfang 475 S.
Altersbeschränkung keine
Auflage 2. Aufl.
Reihe Die Fotografin
Reihenvermerk 3
Sprache deutsch
Verfasserangabe Petra Durst-Benning
Annotation Anstatt der Vergangenheit nachzutrauern möchte Wanderfotografin Mimi die Welt von morgen mitgestalten der dritte Band der Bestseller-Saga!
Nach dem Tod ihres Onkels Josef hat Mimi Reventlow Laichingen verlassen und ihre Arbeit als Wanderfotografin wiederaufgenommen. Doch sie ist nicht mehr allein unterwegs, denn der Gastwirtsohn Anton hat sich Mimi angeschlossen. Gemeinsam bereisen die beiden das Land und wollen nach der dörflichen Enge Laichingens endlich großstädtischen Trubel erleben. Während ihres Aufenthalts in Berlin gelingt es Anton, einen florierenden Postkartenhandel aufzubauen, während Mimi dagegen immer öfter Schwierigkeiten hat, in ihrem Metier als Wanderfotografin eine Gastanstellung zu finden. Doch anstatt der Vergangenheit nachzutrauern möchte Mimi lieber die Welt von morgen mitgestalten! So wagt sie es, sich neu zu erfinden und dennoch treu zu bleiben. Auf ihrem Weg begegnen ihr auch alte Bekannte, wie die Schafbaronin Bernadette, die von der großen Liebe träumt. Was beiden Frauen noch nicht wissen: Ihnen beiden steht bald die größte Herausforderung ihres Lebens bevor
Der dritte Band der Bestsellersaga um Fotografin Mimi Reventlow!
[Verlagsmeldung]

Leserbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.
Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben